Zum Hauptinhalt springen

Höhen- und Tiefenrettung

Personen in Notlage aus schwer zugänglichen Bereichen schonend und sicher zu retten, ist oft nicht einfach. Es geht hier um das Retten von verletzten oder bewusstlosen Personen beispielsweise von Gerüsten oder aus Schächten. Was es dazu braucht ist einerseits die richtige Ausrüstung und andererseits entsprechende Ausbildung. Und auch die Sicherheit der eigenen Einsatzkräfte muss immer gewährleistet sein.

Die FF Ardagger Markt verfügt über eine erweiterte Ausrüstung für die Höhen- und Tiefenrettung. Neben Notrettungs-Set, einer Korbtrage und einem Flaschenzug sind in 3 Rucksäcken entsprechende 5-Punkt-Gurte, Seile, Karabiner und Abseilgeräte verfügbar. Nur damit ausgebildete Kameraden dürfen sich damit abseilen oder andere Kameraden sichern.

Der Ausbilder Höhen- und Tiefenrettung sorgt für den einsatzbereiten Zustand der Ausrüstung und führt die Ausbildung durch.