Zum Hauptinhalt springen

Gesamtübung in Ardagger Stift

|   News

Erstmals nach 2 Jahren findet wieder eine Gesamtübung im Abschnitt Amstetten-Land statt. Die FF Ardagger Stift hat die Übung bei der Fa. HEITEC im Betriebsgebiet Nord ausgearbeitet und sorgt für einen geordneten Ablauf.

Wichtig ist diese Übungen vor allem für Atemschutzgeräteträger. Aber auch Schadstoff, Feuerwehrmedizinischer Dienst und Funk zählen zu den Schwerpunkten.

Realistische Übungsbedingungen in verrauchten Gebäuden für die Atemschutzgeräteträger werden durch Bedecken der Sichtscheiben der Atemschutzmasken simuliert. Derart "erblindet" müssen sich die Trupps im Gebäude zurechtfinden und auch eine Menschenrettung durchführen.

Bei der abschließenden Übungsbesprechung wird auf die einzelnen Details der Übung eingegangen. Positives wird hervorgehoben, vorhandene Potentiale werden diskutiert.
 

Teilnehmende Feuerwehren:
. FF Ardagger Stift (Übungsleitung)
. FF Ardagger Markt
. FF Mauer-Öhling
. FF Oed
. FF Sindelburg
. FF Stephanshart
. FF Wallsee
. FF Zeillern