Zum Hauptinhalt springen

Ausbildung Entlastungsbrunnen Hochwasserschutzdamm

|   News

Die fünf Entlastungsbrunnen des Hochwasserschutzdamms von Ardagger Markt haben im Ernstfall die Aufgabe, die Gefahr eines Dammbruchs durch Ausspülen von Material zu verhindern. Sowohl die Funktionstüchtigkeit der Pumpen samt Zubehör, sowie das Fachwissen der Feuerwehrkräfte ist im Falle eines Katastrophenhochwassers von entscheidender Bedeutung. Pro Entlastungsbrunnen werden im Ernstfall zwei große Pumpen durch die Feuerwehr eingesetzt, welche gemeisam 80 Liter Wasser pro Sekunde aus dem Brunnen fördern.

Der Sachbearbeiter für den Hochwasserschutz, BM Ewald Schaurhofer, bespricht mit den Übungsteilnehmern die technische Ausrüstung, sowie die korrekte Inbetriebnahme der Pumpen. Nach dem Absenken der beiden Pumpen in den Entlastungsbrunnen wird die Funktionskontrolle mit positivem Ergebnis durchgeführt.